„Kneten“ für Kinder

Praxisteam um Dorothee Herde massiert für den guten Zweck

Frau wird massiert
Relaxed smiling woman receiving a back massage in a spa

„Was machen wir denn dieses Jahr mit unseren Kunden zu Weihnachten?“ wie in vielen anderen Unternehmen beschäftigte diese Frage auch Dorothee Herde und ihr neunköpfiges Team, nur dass es sich in der Praxis für Krankengymnastik und Massage natürlich um Patienten handelt. Im ehemaligen St. Marienhospital (Balve/Sauerland) rauchten die Köpfe und dann kam die zündende Idee, die doppelt gut tut: „Wir massieren einen Tag zum Sonderpreis und spenden den Erlös einem guten Zweck.“ Denn in der Vorweihnachtszeit zwischen Geschenkekauf und Tannenbaum aufstellen kann ein bissen Entspannung nicht schaden – gesagt, geplant. „Massieren für den guten Zweck“ heißt die Aktion, bei der alle Beteiligten am 28. November ihr qualifiziertes Fachwissen einen Tag lang einsetzen, um anderen zu helfen, und dafür freiwillig Überstunden machen werden. Und nicht nur die Patienten dürfen sich über diese Aktion freuen sondern auch die Mädchen und Jungen, die wünschdirwas ihre Wunschträume anvertrauen.

Flyer Massage

Dorothee Herde über die außergewöhnliche Weihnachtsbenefizaktion: „Als meine Kollegin Heike Vieth uns von wünschdirwas erzählt hat, waren wir davon überzeugt, dass diese Organisation zu uns passt. Wir finden es ist eine ganz tolle Idee, kranken Kindern einen Herzenswunsch zu erfüllen und wir möchten gerne etwas dazu beitragen.“

Für einen Sonderpreis von 13,50 Euro gibt es die tiefenentspannende Massage am 28.11.2012 und der komplette Tageserlös wird wünschdirwas gespendet. Zur Stärkung gibt es an diesem Tag Gebäck, Kaffee und Tee für zufriedene Kunden und fleißige Physiotherapeuten in adventlich hergerichteten Praxisräumen. Schon jetzt liegen dem engagierten Team über 70 Anmeldungen vor – und die  versprechen viele wunderschöne Wunscherfüllungen und unvergessliche Erlebnisse für schwer erkrankte Kinder.

wünschdirwas e.V. sagt tausend Dank für diesen tatkräftigen Einsatz, wünscht dem Praxisteam „ein glückliches Händchen“ beim Massieren und den Kunden wohltuende Entspannung.

Informationen gibt es auch unter: Praxis für Physiotherapie Dorothee Herde, Sauerlandstraße 8-10, 58802 Balve, Telefon: 02375/1070. 

Lesen Sie hier bereits den ersten Artikel zur Aktion in der Onlineausgabe der Meinerzhagener Zeitung.