Das wünschdirwas-Ferienhaus

Ferienhaus Eingang

Dank großzügiger Unterstützung von Sponsoren konnte wünschdirwas im August 2009 ein Ferienhaus im ostfriesischen Hinte (nahe Emden) eröffnen. Hier finden chronisch und schwer erkrankte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien Erholung und Abwechslung. Eine kostenlose Unterkunft, eine schöne Umgebung, neue Eindrücke und viel frische Nordseeluft erwarten unsere Gastfamilien ebenso wie eine kompetente Betreuung vor Ort!

Ob aus Bayern, Berlin oder dem Ruhrgebiet: Aus ganz Deutschland reisen die Kinder mit ihren Familien an. In Ostfriesland können sie die Seele baumeln lassen, die Zeit miteinander genießen und sich rundherum wohlfühlen.

Der wohl bekannteste Ostfriese Deutschlands hat als echter Emder sogar extra für wünschdirwas gedichtet. Otto Waalkes‘ Gedicht zu unserem Ferienhaus finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse an einem Aufenthalt in unserem Ferienhaus haben, wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterin Nicole Wollgarten: wollgarten@wuenschdirwas.de oder unter der 0221 – 579 297 17.

Andrea-Ferienhaus-Hinte

Andrea Kramer ist die direkte Ansprechpartnerin für unsere Feriengäste vor Ort. Sie begrüßt die Gäste bei Ankunft, hält das gemütliche Feriendomizil in Schuss und gibt wertvolle Tipps für einen schönen Urlaub. Ihre direkten Kontaktdaten erhalten die Familien vor Ferienstart von der Kölner Kollegin Nicole Wollgarten.

Erdgeschoss-Küchenbereich

Werfen Sie einen Blick ins Ferienhaus

In zwei Doppelhaushälften finden jeweils bis zu sechs Personen Platz. Schauen Sie, wie es in unserem Ferienhaus und im Garten aussieht hinter Haus aussieht.
weiterlesen

Hinte und Ostfriesland: Hier gibt es viel zu erleben!

Erkunden Sie die Umgebung rund um das wünschdirwas-Ferienhaus und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in Hinte sowie viele spannende Ausflugsziele in Ostfriesland!
weiterlesen

Familie vor dem Haus

Erfahrungsberichte von wünschdirwas-Familien

Lesen Sie, was andere Familien während ihres Aufenthaltes in Haus Möwe und Haus Leuchtturm erlebt haben, welche Ausflüge sie gemacht haben und was ihr ganz persönlicher Eindruck vom kinderfreundlichen Ostfriesland ist.
weiterlesen